Herzstück

Die Basis eines Gas­tro­no­mie­be­trie­bes sind die Men­schen, die dar­in arbei­ten. Sie sind es, die mit ihrer Per­sön­lich­keit das Gan­ze unver­wech­sel­bar und ein­zig­ar­tig machen.
 
Im Zen­trum all unse­rer Akti­vi­tä­ten und Leis­tun­gen für sie steht eine tat­kräf­ti­ge Mann­schaft. Sie ist das Herz und die See­le der Klos­ter­schen­ke.
 
Ihre Zufrie­den­heit als Gast liegt uns am Her­zen und ist die Moti­va­ti­on für unse­re täg­li­che Arbeit. Wir möch­ten Ihnen für die Zeit Ihres Auf­ent­hal­tes bei uns „Urlaub vom All­tag“ bie­ten!
 
Die Erfah­rung der „alten Hasen“ und der Taten­drang der „Jugend“ bil­den gemein­sam die Grund­la­ge. Stolz kön­nen wir von uns behaup­ten:
 
„Bei uns ist die Mann­schaft der Star!“
 
 
Und für den gas­tro­no­mi­schen Nach­wuchs zu sor­gen, sehen wir in der heu­ti­gen Situa­ti­on als unse­re Pflicht an. Des­halb bil­den wir jun­ge Men­schen ger­ne aus. Die Gas­tro­no­mie bie­tet hier ein weit­ge­fä­cher­tes Spek­trum an Beru­fen, die sehr vie­le Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten für unse­re Aus­zu­bil­den­den bereit­hal­ten. – Ganz nach dem Mot­to:
 
Wer gut ist in der Gas­tro­no­mie wird nie­mals arbeits­los!